• Angela Müller

Zuckerhut-Linsen Lasagne

für 4 Personen

Zubereitungszeit: 40min, backen 45min



Zutaten:


Linsen-Bolognaise:

  • ½ -1/3 Zuckerhut, ca. 300g

  • 2 mittlere Karotten

  • 100g Sellerie

  • 1 Zwiebel

  • 1 Zehe Knoblauch

  • 2 El Raps/Sonnenblumenöl

  • 1 Dose (400g) gewürfelte Tomaten

  • 120g braune Linsen

  • 3-4 dl Gemüsebouillon

Béchamel:

  • 40g Butter

  • 1 kleine Zwiebel

  • 2 El Mehl

  • 3 dl Milch

  • 1 dl Rahm

Weitere Zutaten:

  • 80g geriebener Sbrinz

  • Lasagne Blätter


Zubereitung:

  1. Für die Bolognaise die Zwiebel und den Knoblauch fein schneiden und im Öl glasig dünsten.

  2. Die Karotte und den Sellerie in kleine Würfel schneiden und dazugeben.

  3. Den Zuckerhut längs halbieren und in Streifen schneiden, in Salzwasser waschen, gut trockenschleudern und mit dem restlichen Gemüse 2-3min andünsten, bis er zusammenfällt.

  4. Danach die gewürfelten Tomaten, Linsen und die Gemüsebouillon dazugeben.

  5. Alles mischen und für 20min oder bis die Linsen gar sind mit zugedecktem Deckel leicht köcheln lassen. Die Sauce sollte noch leicht feucht sein, damit die Lasagne-Blätter auch gar werden.

  6. Am Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  7. Während die Bolognaise kocht, kann die Bechamel-Sauce gemacht werden. Dazu die Zwiebel fein schneiden und in der Butter andünsten.

  8. Das Mehl dazugeben und gut verrühren, erst dann die Milch unterrühren. Die Sauce 5min leicht köcheln lassen, danach den Rahm dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  9. Zum Zusammenstellen der Lasagne 1/3 der Bechamel auf dem Boden einer Gratinform verteilen. Danach abwechselnd mit Lasagne Blätter und je 1/3 der Bolognaise belegen.

  10. Zuoberst kommt eine letzte Schicht Lasagne-Blätter, die mit dem Rest der Bechamel bedeckt wird.

  11. Den geriebenen Sbrinz darauf verteilen und für 45min bei 180°C im vorgeheizten Ofen backen.

Tipps:

  • Um etwas Kochzeit der Bolognaise einzusparen können die Linsen 4-5h vorher in kaltem Wasser eingeweicht werden oder kurz vorher mit kochendem Wasser übergossen werden.

  • Die Lasagne kann auch Vegan gemacht werden, indem in der Bechamel Margarine oder Olivenöl, ungesüsste Pflanzenmilch und Sojarahm verwendet werden. Anstelle vom Sprinz etwas Hefeflocken unter die Sauce ziehen.

#Zuckerhut #Linsen #Lasagne #Pasta #Bolognaise

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Rüebli-Risotto

für 4 Personen Zubereitungszeit: 40min Zutaten: 1 Zwiebel, fein gehackt 400g Karotten, fein geraffelt 1 El Rapsöl 300 Risotto-Reis 2 dl Weisswein 7-8 dl Gemüsebouillon 3 cm frischer Meerrettich, fein

Lauchkartoffeln an Curry-Rahmsauce

für 4 Personen Zubereitungszeit: 30min Zutaten: 800 g Kartoffeln festkochend in Schnitze 700 g Lauch in fingerlange Stücke 1 EL Butter 1 Zwiebel fein gehackt 2 ½ dl Gemüsebouillon ½ TL Salz Sauce: 1 B