gestürzter Randen Tarte

Für ein Blech mit 30cm Durchmesser

Zubereitungszeit: 15min

Backen ca. 50min

Rezept gestürzter Randen Tarte mit Randen aus der Region

Zutaten:

  • 500-700g Randen, rote oder gemischt

  • 2 kleine rote Zwiebeln

  • 1 El Olivenöl

  • 2 El Apfelessig

  • 2 El Rohrzucker

  • 1 Stk Sternanis

  • 1 Tl Salz

  • 1 Blätterteig, rund 32cm Durchmesser


Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180°C vorheitzen und ein rundes Backblech mit einem Backpapier auslegen.

  2. Die Randen und Zwiebeln waschen, schälen und in schmale Schnitze schneiden.

  3. Das Gemüse mit den restlichen Zutaten mischen und flach auf dem Blech verteilen.

  4. Für 20-25min im Ofen backen

  5. Herausnehmen und den Blätterteig über den Randen verteilen. Wenn der Teig etwas grösser als das Blech ist, an den Seiten mit einem Löffel zwischen den Randen und dem Rand vorsichtig herunterdrücken.

  6. Weitere 25-30min backen, bis der Blätterteig eine schöne Farbe hat.

  7. Herausnehmen und 5min abkühlen lassen

  8. Das Blech auf eine Platte oder einen grossen Teller stürzen und das Backpapier von den Randen abziehen.

  9. Vor den Servieren den Sternanis heraussuchen.


Tipp:

  • Der Kuchen wird verkehrt gebacken, so kann der Teig nicht den Saft aufsaugen und wird schön knusprig.

  • Anstelle von Randen können auch Karotten oder anderes Wurzelgemüse verwendet werden.



#Randen #Karotten #Wurzelgemüse #Tarte #Kuchen #Dessert #Beilage

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Winterrettich Salat