IMG_1512.JPG

Über uns

Das Biogmüesabo

Luftbild Sommer 2018.jpg
Gründungsidee

Das Abo wurde 2016 als GmbH von Niklaus Müller, Hans-Ulrich Müller und Samuel Otti gegründet. Das oberste Ziel war dabei, eine unabhängige Vermarktungsmöglichkeit für die eigenen Produkte, aber auch für weitere Betriebe aufzubauen.

 

Unsere Kundinnen und Kunden sollen nicht mehr bezahlen als im normalen Detailhandel, wärend die Produzenten faire Preise bekommen. Das ist nur möglich, da dass Biogmüesabo als einziger Betrieb zwischen den Produzierenden und unseren Kundinnen und Kunden steht. Unnötiger Zwischenhandel und hohe Margen fallen so weitgehend weg. Neben den Kosten können auch die Transportwege kurz gehalten werden.

IMG-20211201-WA0010_edited.jpg
Regionale Zusammenarbeit

Dank vielen regionalen Partnerbetrieben können wir neben einem breiten Angebot an Gemüse, Früchten und Beeren auch weitere Produkte wie Milch, Eier, Brot, Eingemachtes und vieles mehr anbieten. Das Grundangebot kann so saisonal und abwechslungsreich gestaltet werden und die spezialisierungen der Betriebe berücksichtigt werden. Mehr dazu ist auf der Seite mit unseren Produzenten zu lesen:

20211002_085412_edited.png
Standort

Der Hauptstandort vom Biogmüesabo ist an der Goltern 19 in Bibern, auf dem Hof von Müller's Bioprodukte. Die Administration, das Packen der Gemüse-Taschen und deren Vertrieb wird von hier aus gemacht. Wir konnten von Anfang an stetig wachsen, und packen die Taschen am mittlerweile dritten Standort auf dem Hof.

Elektrofahrzeug vom biogmües-abo.ch
Vertrieb

Die Auslieferung von rund 1500 Taschen pro Woche organisieren wir selber. Das Liefergebiet ist in 25 Touren aufgeteilt. Unsere Fahrer-/innen sind direkt beim Abo angestellt und fahren immer dieselbe Tour. Dadurch kennen sie die Routen und wo die Lieferung abgegeben werden soll. An manchen Orten kann die Tasche nur hingestellt werden, mal muss sie in die Garage oder es wird geklingelt. An den drei Ausliefertagen sind insgesamt 11 Fahrzeuge unterwegs.

Besonders stolz sind wir auf unser erstes Elektro-Fahrzeug (MAN), dass durch die Solaranlage, die auf der Halle von Müller's Bioprodukten ist, geladen wird. Trotz einem Liefergebiet, das die Region Biel-Solothurn-Burgdorf-Bern umfasst, sind wir pro Tasche nur knapp mehr als einen Kilometer unterwegs. Eine effiziente Tourenplanung und ein dichtes Netz an Kunden-/innen macht es uns möglich, diese Zahl weiterhin so tief zu halten.